Selini Quartett

Kammerkonzert
www.vbnoe.at

(c) Damian Posse

Donnerstag, 17. September 2020 | 19:30 Uhr
Pölz-Halle Amstetten

Kartenpreise: € 22,00 / 24,00 / 26,00 (Preise inkl. Systemgebühr)
Kartenvorverkauf: Kultur- & Tourismusbüro, Rathaushof Amstetten, Tel. 07472/601-454
Ersatztermin für das Konzert am 19.3.2020. Gekaufte Karten behalten Gültigkeit. Kartenrückgabe möglich bis 14. August.

 

Das Selini Quartett, 2016 von Nadia und Ljuba Kalmykova (Violinen), Loredana Apetrei (Bratsche) und Loukia Loulaki (Cello) in Wien gegründet, gewann 2018 den 2. Platz des „Szymanowski International Music Competition“ in Polen und den „Artis Preis“ des Isa Wettbewerbs.
Obwohl das Quartett erst seit etwas mehr als zwei Jahren besteht, sind die Musikerinnen, die voll Leidenschaft und Engagement arbeiten, bereits in den wichtigsten Konzerthäusern Wiens aufgetreten,  darunter u.a. der Wiener Musikverein, das Wiener Konzerthaus, das Schuberthaus oder das ORF RadioKulturhaus. Auch bei Festivals in Aix en Provence, den „Prague Clarinet Days“, dem Steirischen Kammermusikfestival in Graz oder dem „Aegina International Music Festival“ waren die vier Musikerinnen bereits zu Gast.
Zusätzlich treten sie regelmäßig in Griechenland, Frankreich, England, Deutschland, Norwegen, in der Schweiz, in Portugal, Italien, Polen und Tschechien auf.

WOLFGANG AMADEUS MOZART Streichquartett Nr. 17 in B-Dur KV 458 „Jagdquartett“
PAUL HINDEMITH Streichquartett Nr. 7 in Es-Dur
FELIX MENDELSSOHN-BARTHOLDY Streichquartett Nr. 6 op. 80

Nadia Kalmykova Violine
Ljuba Kalmykova Violine
Loredana Apetrei Bratsche
Loukia Loulaki Cello