Eröffnungskonzert der 67. Amstettner Kulturwochen

Amstettner Symphonieorchester

(c)Fotostudio Büchele

Samstag, 12. November 2022 | 19:30 Uhr
Pölz-Halle Amstetten

Kartenpreise: € 21,00 / 23,00 / 25,00 / 50% Ermäßigung für Schüler, Studenten, Lehrlinge (Preise inkl. Systemgebühr)
Kartenvorverkauf: Kultur- & Tourismusbüro, Rathaushof Amstetten, Tel. 07472/601-454

 

Beim Eröffnungskonzert der 67. Amstettner Kulturwochen stehen bekannte Werke der Klassik und Romantik am Programm.

 

Die Ouvertüre aus Mozarts Märchenoper „Die Zauberflöte“ steht dabei am Beginn, gefolgt von seiner „Jupiter-Sinfonie“, seinem letzten Werk dieser Gattung. Es stellt nicht nur einen Höhepunkt in Mozarts Schaffen, sondern der gesamten sinfonischen Literatur der Klassik dar. Bis heute besticht diese - seit ihrer Entstehungszeit beim Publikum äußerst beliebte - Sinfonie durch ihren Schwung und ihren musikalischen Reichtum.
Ebenso präsent im Konzertleben sind auch die beiden groß besetzten Werke, die nach der Pause erklingen werden. Zunächst die Sinfonische Dichtung „Die Moldau“ von Friedrich Smetana, in der der Lauf dieses Flusses von der Quelle bis zur Mündung musikalisch nachgezeichnet wird.
Zahlreiche Stimmungsbilder tauchen auf - eine Polka bei einer Dorfhochzeit, eine Jagdszene, der Fluss im Mondschein, sein tosendes Fallen über Stromschnellen -, die das Werk zu einem unvergleichlich reichhaltigen musikalischen Gemälde machen.
Und abschließend - passend zur nahenden Weihnachtszeit - die Orchestersuite aus Peter Iljitsch Tschjaikowskis Ballett „Der Nussknacker“, die - vom Komponisten selbst zusammengestellt - einen Querschnitt der schönsten und bekanntesten Teile aus dem Gesamtwerk beinhaltet. Dabei spannt sich von der „Ouverture miniature“ über verschiedene Charaktertänze bis hin zum abschließenden „Blumenwalzer“ ein Bogen von zahlreichen klangschönen „Ohrwürmern“ der romantischen Musik.

Wolfgang Amadeus Mozart - Ouvertüre zr Oper "Die Zauberflöte" Es-Dur, KV 620
Wolfgang Amadeus Mozart - Sinfonie Nr. 41 c-Dur KV 551 "Jupiter"
Bedrich Smetana - "Die Moldau"
Peter Iljitsch Tschaikowsky - Suite aus dem Ballett "Der Nussknacker" op. 71a

Dirigent: Thomas Schnabel