Rudy Giovannini

Muttertagskonzert

(c) Rudi Giovannini

Mittwoch, 12. Mai 2021 | 19:30 Uhr
Pölz-Halle Amstetten

Kartenpreise: € 20,00 / 23,00 / 25,00 / 27,00 (Preise inkl. Systemgebühr)
Kartenvorverkauf: Kultur- & Tourismusbüro, Rathaushof Amstetten, Tel. 07472/601-454

 

Der Caruso der Berge

Der in Südtirol geborene Tenor Rudy Giovannini, ausgebildet am Konservatorium von Verona, wechselte vor einigen Jahren von der Klassik in die Unterhaltungsmusik. Ermutigt zu diesem Schritt hat ihn kein geringerer als Luciano Pavarotti. Von ihm stammt auch der berühmte Satz, den Rudy oft und gerne zitiert: „Es gibt keine Musik erster oder zweiter Klasse, es gibt nur schöne oder schlechte Musik. Und das, was du machen willst, ist schöne Musik“.

Jeder Auftritt von Rudy Giovannini ist einzigartig und seine Musik ein wahres Lebenselixier, hat sie doch schon vielen Menschen neue Lebensfreude gegeben. Und neben seiner fantastischen Stimme besticht er auch als amüsanter Showman mit viel Humor. Das Programm des „Caruso der Berge“, wie Rudy Giovannini auch oft genannt wird, reicht von flotter, melodischer Unterhaltungsmusik über Volksmusik und Schlager bis hin zur Klassik. Neben den Liedern seiner aktuellen CD erklingen an diesem Abend Evergreens wie La Pastorella oder La Montanara, Lieder aus seiner Heimat Italien wie Il Silenzio und Santa Lucia, Melodien aus Oper und Operette, u. a. die schönsten Melodien von Robert Stolz und Johann Strauß. Zu den Höhepunkten des Konzertabends zählen mit Sicherheit auch in Amstetten das Wolgalied aus der Operette Der Zarewitsch und der Gefangenenchor aus der Oper Nabucco.