Matthias Bartolomey & Clemens Zeilinger

Kammerkonzert

Clemens Zeilinger (c) Rafaela Hintersteiner

Matthias Bartolomey (c) Detailsinn

Samstag, 16. November 2019 | 19:30 Uhr
Pölz-Halle Amstetten
Abo K

Kartenpreise: € 22,00 / 24,00 / 26,00 (Preise inkl. Systemgebühr)
Kartenvorverkauf: Kultur- & Tourismusbüro, Rathaushof Amstetten, Tel. 07472/601-454

 

Meilensteine der Violoncello- und Klavierliteratur

Matthias Bartolomey Violoncello
Clemens Zeilinger Klavier

Clemens und ich können mittlerweile auf einige Jahre gemeinsamer Kammermusik zurückblicken. Neben literarisch-musikalischen Projekten mit Isabel Karajan haben wir im Jahre 2014 eine CD mit Sonaten von Dmitrij Schostakowitsch und dem kürzlich verstorbenen Sir André Previn aufgenommen.

An diesem Abend wollen wir drei der großen Meilensteine der Cello/Klavier-Literatur vor-stellen. Sowohl die große A-Dur Sonate von Ludwig van Beethoven als auch die klangmalerische Miniatursonate von Claude Debussy gehören seit Beginn unseres gemeinsamen Musizierens zu unserem Repertoire. Sergej Rachmaninoff’s berühmte Sonate für Cello und Klavier haben wir 2019 neu in unser Programm aufgenommen und freuen uns darauf, dieses phantastische Werk in der Amstettner Johann Pölz - Halle zu präsentieren. (Matthias Bartolomey)

LUDWIG VAN BEETOVEN Sonate für Violoncello und Klavier in A-Dur
CLAUDE DEBUSSY Sonate für Violoncello und Klavier
SERGEJ RACHMANINOFF Sonate für Violoncello und Klavier g-Moll op. 19

www.matthiasbartolomey.at
www.triovanbeethoven.at