Die Fledermaus

Operette von Johann Strauß

(c) Schlote

Dienstag, 31. Dezember 2019 | 19:00 Uhr
Pölz-Halle Amstetten
Abo B

Kartenpreise: € 38,00 / 41,00 / 44,00 / 47,00/ 50,00 (Preise inkl. Systemgebühr)
Kartenvorverkauf: Kultur- & Tourismusbüro, Rathaushof Amstetten, Tel. 07472/601-454

 

Die Fledermaus, 1874 in Wien uraufgeführt, gilt als Höhepunkt der „Goldenen Wiener Operettenära“. Mit unvergänglichen Nummern wie dem Uhren-Duett, dem Csárdas, Adeles Mein Herr Marquis oder dem Chorwalzer Brüderlein und Schwesterlein findet sich die „Fledermaus“ neben „Der Zigeunerbaron“ und „Eine Nacht in Venedig“ unter den drei berühmtesten Werken von Johann Strauß. Der Grund dafür ist vor allem die ausgesprochen feinsinnige, mitreißende und meisterhaft orchestrierte Komposition.

Ein Badeort in der Nähe einer großen Stadt. Herr von Eisenstein ließ den Notar Dr. Falke nach einer Ballnacht betrunken und als Fledermaus verkleidet durch die Straßen irren. Um sich an Eisenstein zu rächen, inszeniert Dr. Falke ein ausgeklügeltes Verwechslungsspiel beim Maskenball des Prinzen Orlofsky. Als am Morgen alle Masken fallen zeigt sich, wie gelungen die Rache der Fledermaus aufgegangen ist.

Ensemble: Operettentheater Salzburg