Alice im Wunderland

Theaterstück nach Lewis Carroll

Samstag, 16. Februar 2019 | 16:00 Uhr
Pölz-Halle Amstetten
For Kids 7+

Kartenpreise: € 16,00 / 18,00 / 20,00 (Preise inkl. Systemgebühr)
Kartenvorverkauf: Kultur- & Tourismusbüro Rathaushof Amstetten, Tel. 07472/601-454, Volksbanken
 

Komisch, gestern war doch noch alles ganz normal! Aber da hatte Alice auch noch kein weißes Kaninchen gesehen. Ein Kaninchen mit einer Uhr! Weil es ihr sowieso zu langweilig ist, hundert Mal zu schreiben „Ich soll im Unterricht nicht vor mich hinträumen“, läuft sie ihm hinterher und fällt in das Kaninchenloch, fällt und fällt. Bis zum Mittelpunkt der Erde. Wo alles anders ist und gar nichts mehr normal. Plötzlich befindet sich Alice im schönsten Garten, den sie je gesehen hat. Dass sie von nun an ihre Größe nach Belieben ändern kann, merkwürdige Abenteuer erlebt und seltsamen Wesen begegnet, erscheint ihr in dieser Umgebung beinahe selbstverständlich.

Die berühmten Figuren aus Lewis Carrolls wunderbar skuriller und poetischer Welt sind längst Legende: Hutmacher und Faselhase, die grinsende Edamer Katze, Herz-Königin und Herzogin, der freundliche Ritter, dessen Lied die Zuhörer zu Tränen rührt, oder Humpty Dumpty, der Alice erklärt, was es mit den Geschenken an Ungeburtstagen auf sich hat.

Lewis Carrolls wunderbar verrückte Reise durch das Land der Phantasie zählt zu den Meisterwerken der Weltliteratur. „Alice im Wunderland“ ist anarchistisches Spiel um Zeitbegriffe, Ordnungssysteme und Verhaltensregeln, die phantasievoll unterwandert werden.

Eine Produktion des Schauspielhauses Salzburg / Elisabethbühne
www.schauspielhaus-salzburg.at