Corona-Informationen

Gemäß der aktuellen Covid-19-Lockerungsverordnung zur Wiedereröffnung von Einrichtungen nach dem Bäderhygienegesetzt sind nachfolgende Regelungen für den Badebetrieb notwendig:

Die maximale Besucherzahl im Hallenbad beträgt 85 Personen. Wird diese überschritten, ist ein Zutritt ins Hallenbad bis zum Freiwerden entsprechender Kapazitäten nicht möglich. Es ist daher mit Wartezeiten zu rechnen.

Im Kassen- und Garderobenbereich ist laut aktueller Verordnung ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

In den Schwimmbecken des Hallenbades Amstetten sind folgende Maximal-Personenzahlen erlaubt:
Sportbecken max. 40 Personen
Erlebnisbecken max. 40 Personen
Kinderbecken max. 5 Personen

In den Sammelumkleiden ist die maximale Anzahl der erlaubten Personen ausgeschildert. Bei einer höheren Besucherfrequenz ist ein eigenständiges Warten der Badegäste erforderlich.

Der Zutritt zur Wasserrutsche ist reguliert. Die Benutzungsregelungen sind vor Ort angeschlagen

Das Dampfbad in der Schwimmhalle ist nicht in Betrieb.

 

Weitere Bestimmungen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19: