Katja Berg

Katja Berg diplomierte mit „Auszeichnung" an der Universität der Künste Berlin im Fachbereich Musical/Show. Sie ersang sich den 1.Preis beim BUNDESWETTBEWERB Gesang Berlin, den 1.Musicalpreis bei DEBÜT IN MERAN/ Italien sowie den 1.Preis & Publikumspreis bei „Jugend kulturell“ Hamburg. Es folgten Titelrollen in EVITA, DAS MÄDCHEN ROSEMARIE, HARRY & SALLY und SWEET CHARITY. 
Im Jahr 2002 spielte sie Sophie in der Deutschland-Premiere von MAMMA MIA! in Hamburg. In der Entertainment Show QI rockte Katja als Hauptsolistin mit ihrer Vier-Oktaven-Stimme zwei Jahre die Bühne des FRIEDRICHSTADT-PALASTS Berlin. 

Die zweifache Mutter verkörperte Sheila in HAIR, Lilian in DIE DREI VON DER TANKSTELLE, Magda in TANZ DER VAMPIRE, Mdm. Thenardier in LES MISERABLES und Scaramouche in WE WILL ROCK YOU. Als Wahlwienerin spielte sie bei den Vereinigten Bühnen Wien in NATÜRLICH BLOND, DER BESUCH DER ALTEN DAME & LOVE NEVER DIES und war 2018 als Raffaela Ottanio in GRAND HOTEL an der Bühne Baden zu sehen.

Katja Berg spielte am Staatstheater Augsburg die Titelpartie in ROXY & IHR WUNDERTEAM sowie die Königin Hilla in LUNA, Svetlana in CHESS, Emma Goldman in RAGTIME an der Oper Graz und verkörpert dort bis Mai 2019 die Rolle der Lilli Vanessi/ Kate in KISS ME KATE.

Katja freut sich sehr darauf, im Sommer 2019 als Magenta in der ROCKY HORROR SHOW die Amstettener Bühne zu rocken.

www.katjaberg.de
zurück

(c) Jan Frankl