Glenna Weber

Schon während ihrer Ausbildung an der MUK Wien stand Glenna u.a. in und als “Drowsy Chaperone” auf der Bühne. 2012 war sie in der konzertanten Version von „Das Phantom der Oper“ am Ronacher zu sehen, in Enns in „Tick, Tick…Boom!“ und mit dem Vienna English Theatre in „Into The Woods“. 2018/19 spielte sie Klärchen im „Weißen Rössl“ in Bonn. Engagements führten sie zu „Shakespeare’s Lovers & Fools“, „Tartuffe“ und „Macht der Gewohnheit“ (Wien). Es folgten Engagements in der „Mittsommernachts-Sex-Komödie“ (Rosenburg), „Sugar – Manche mögen’s heiß!“ (Thunseefestespiele) sowie „Peter Pan und Tinkerbell“ und „Die kleine Meerjungfrau“ (Märchensommer NÖ). Sie begeistert Kinder mit dem Mathemusical „Der kleine Zahlenteufel“ und „Der Wolf und die 7 Geißlein“. In „Sie spielen unser Lied“  war sie Sonja Walsk, mit „Schmetterlinge sind frei“ gastiert sie im Herbst in Amstetten.

zurück

(c)Thomas Scheulen