Eiko Keller

Der gebürtige Hamburger erhielt seine Ausbildung an der Stage School Hamburg und besuchte das Broadway Dance Center in New York City. Er war im Wiener Ronacher bei „Sister Act“ als Swing und Cover TJ/Erkan zu sehen, und spielte John Lennon in der DSE von „Backbeat - Die Beatles in Hamburg“ im Altonaer Theater.
Von 2015 bis 2017 stand Eiko bei „Das Wunder von Bern“ in den Rollen des Helmut Rahn, Berni Klodt, Fritz Walter und Toni Turek auf der Bühne und spielte bei den Schlossfestspielen Schwerin den „Action“ in „West Side Story“, den „Axel“ in „Der bewegte Mann - Das Musical“ in Hamburg und „Felix“ in „Die Tortenkiller“ in Dresden.
Außerdem gehörte Eiko zum Original Cast von „Wahnsinn - Das Musical“ und stand 2018/19 bei „Mamma Mia!“ als Cover Sky auf der Bühne sowie als Cover Stuckey bei der Europäischen Erstaufführung von „Pretty Woman“.
Zuletzt konnte man Ihn bei „Footloose" an der Oper Chemnitz sowie in der Hauptrolle des „Typ“ bei „Once“ an den Hamburger Kammerspielen sehen.

zurück