Jennifer Pöll

Die Wienerin wurde in Hamburg an der Stage School of Music Dance & Drama ausgebildet. Nach zwei Jahren als Ensemblemitglied und Dance Captain bei der Aida-Flotte spielte sie in „Tanz der Vampire“ (VBW), „Jesus Christ Superstar“ (VBW), „Ich war noch niemals in New York“ (Stage Entertainment), „Hinterm Horizont“ (Stage Entertainment), „Singin´ in the Rain“ (Kammerspiele Wien), „Kiss Me, Kate“ (Oper Graz), „Linie S1“ (St. Pauli Theater), „Grease“ und „A Christmas Carol“ (Tour). Sie war Assistent Choreographer bei „Der Medicus“ in Fulda und München. Im Sommertheater Gaaden spielte sie in „Lumpazivagabundus“ und „Einen Jux will er sich machen“ den Christopherl. Zuletzt war sie bei den Vereinigten Bühnen Wien als Swing und Assistent Dance Captain bei „I am from Austria“, in der Wiener Volksoper als Rosie in „Sweet Charity“ und Kit Kat Girl in „Cabaret“ engagiert.
zurück