Veronica Appeddu

Ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin schloss Veronica im Jahr 2012 an der Bernstein School of Musical Theater in Bologna, Italien, ab. Anschließend war sie in diversen Hauptrollen in Italien zu sehen: Wendla in „Frühlingserwachen”, Eponine in „Les Misérables”, Selvatica in der „Biancaneve” Musicaltour, Jenny in „Love Story”, Mary Robert in „Sister Act” und Maria in „West Side Story”. 2013 drehte sie als Bianca die erste Staffel der Fernsehserie „Senales del fin del mundo” in Buenos Aires. Mit der Rolle der Sarah in „Tanz der Vampire” in Berlin, München und Stuttgart gab sie ihr Debüt in Deutschland. In der St. Gallener Uraufführung des Musicals „Matterhorn” brillierte Veronica in der Hauptrolle der Olivia Buckingham. Im Sommer 2019 spielte sie in „Bonifatius”. Veronica ist zudem passionierte New Soul/Jazz-Sängerin.
zurück