Erika Mottl

Erika absolvierte ihre Schauspiel- und Tanzausbildung in Wien. Sie war langjähriges Ensemblemitglied des Wiener Volkstheaters und lehrte an der Filmschule Wien und am Schubertkonservatorium. Mit dem Schauspieler und Kabarettisten Herwig Seeböck, mit dem sie 17 Jahre verheiratet war, gründete sie das Seeböck-Ensemble (Sohn Jakob ist bekannt als Kommissar Reuther in „SOKO Kitzbühel“.) Erika spielte in österreichischen Kinohits wie „Hinterholz 8“ und „Poppitz“ sowie in zahlreichen TV-Produktionen („Novotny & Maroudi“, „Die Lottosieger“). Glanzstücke ihrer fast vierzigjährigen Theaterkarriere sind „Die Glasmenagerie“, „Lumpazivagabundus“, Tschechovs „Die Möwe“ sowie die Rolle der Schwester Ratched in „Einer flog über das Kuckucksnest“. Heute fährt die Oma gerne mit dem Motorrad aus oder verbringt Zeit mit ihren drei Enkelkindern.

zurück