Die Wanderhure

Schauspiel von Daniel Hohmann

Anja Klawun (c)Hermann Posch

Mittwoch, 28. Februar 2018 | 19:30 Uhr
Pölz-Halle Amstetten
Abo B

Kartenpreise: € 29,00 / 31,00 / 33,00 / 35,00 / 37,00 (Preise inkl. Systemebühr)
Kartenvorverkauf: Kultur- & Tourismusbüro Rathaushof Amstetten, Tel. 07472/601-454

Marie, Tochter eines reichen Tuchhändlers, liebt Michel, Wirtssohn, keine gute Partie. Maries Vater jedoch will, dass sie den Sohn des Reichsgrafen heiratet. Niemals! Stolz schmettert Marie ihm ihr Nein entgegen. Was sie nicht weiß: Sie und ihr Vater sind Opfer einer Intrige. Plötzlich wird Marie, die Unschuld selbst, der Hurerei bezichtigt. Sie wird eingekerkert und vergewaltigt, kommt vors Kirchengericht, beteuert und fleht vergeblich. Ihr Vater wird ermordet, Marie am Schandpfahl fast totgeschlagen und dann aus der Stadt gejagt.Marie überlebt und schwört Rache. Doch sie ist entrechtet und ohne Heimat. Nur als Prostituierte kann sie sich durchbringen. Aber als Hure hat sie auch Macht, wenn sie geschickt ist. Und alle ihre Gaben nutzt, ihre Schönheit, ihre Intelligenz und ihren Mut der Verzweiflung. Wird sie es schaffen?
Die Verfilmung der "Wanderhure" begeisterte rund zehn Millionen Fernsehzuschauer. Die Uraufführung der Bühnenadaption war die Erfolgsproduktion des Bad Hersfelder Festspielsommers 2014. Die exklusive Theaterlust-Tourneefassung geht im Frühjahr 2018 bereits zum dritten Mal auf Tournee.

Nach dem Bestseller von Iny Lorentz und Motiven der gleichnamigen Verfilmung.
Thomas Luft, Inszenierung
Mit: Anja Klawun, Cécile Bagieu, Pia Kolb, Eva Wittenzellner, Stefan Rihl, Benjamin Hirt, Johannes Schön, Reinhold Behling, Gregor Eckert
Georg Karger, Live-Schauspielmusik

Theaterlust / München