Naturbad Amstetten - Die Sauna


MAL DIE SEELE BAUMELN LASSEN

Das Wort "Sauna" kommt aus dem Finnischen und heißt soviel wie "Raum aus Holz".

Den Alltag mit den Kleidern ausziehen und loslassen in einer einmaligen Saunalandschaft:
Neben einem Dampfbad, einer Kräuter- / Biosauna, einer Finnsauna im Innenbereich und zwei Finnsaunen aussen, erschließt sich dem Gast ein Saunagarten mit gepflegter Liegewiese zum textilfreien Sonnenbaden. Bequeme Liegen und Ruhezonen, großzügige Dusch- und Abkühlungsanlagen runden den Saunabesuch mit viel Komfort ab.

3 Finnische Saunen (pro Saunakammer für ca. 20 Personen)
Die finnische Sauna gehört zu den traditionellsten Formen des Schwitzens. Die Raumtemperatur bewegt sich zwischen 80 und 95 Grad bei einer relativ geringen Luftfeuchtigkeit von 6 bis 15 %. Eine wohltuende Wirkung auf die Atemwege haben bei dieser Hitze Aufgüsse mit Menthol oder Eukalyptus.

1 Kräuter- / Biosauna (für ca. 20 Personen)
Die Kräuter- oder Biosauna ist die schonende Version der finnischen Sauna. Die Raumtemperatur beträgt zwischen 40 und 60 Grad. Schwitzen und abkühlen wird im Wechsel vollzogen.

1 Dampfbad (für ca. 10 Personen)
Das Dampfbad ist gekennzeichnet durch die feuchte Wärme mit 100 % Luftfeuchtigkeit und einer angenehmen Temperatur von 42 bis 48 Grad.

Naturbad - Sauna
Saunagarten

Nach dem Aufguss geht es zum "Ausdampfen" in den Saunagarten. Sonnenlicht ist Energie und die gibt's auch auf Knopfdruck in einem der 4 Solarien - auch wenn die Sonne Urlaub macht. Als krönenden Abschluss noch eine entspannende Massage, danach sind Körper, Geist und Seele wieder eine Einheit.