Taryn Nelson di Capri

Taryn wurde in Südafrika geboren und wuchs in Australien auf. Ihre Tanzausbildung absolvierte sie in Australien, an der Wiener Staatsoper und an der John Cranko Schule in Stuttgart. Nach ihrem Bühnendebüt in Disney’s „Der König der Löwen“ in Hamburg, wo Sie auch NALA verkörperte, folgten u.a. Engagements als LAURA und JESSICA bei der „Miami Nights – Tournee“, als Tänzerin bei „We Will Rock You“ in Köln, als Assistant Dance Captain und Cross Swing bei der Deutschland-Premiere von Disney’s „Tarzan“ in Hamburg, bei „Tanz der Vampire“ in Stuttgart sowie bei der „Best Of Musical Gala“. In München und Merzig verkörperte sie DYNAMITE und PEARL in „Hairspray“. 2012 – 2015 tourte Sie als eine von 6 Solisten mit „Musical Rocks“ durch Deutschland, Schweiz und Österreich. Danach war sie eine der Hauptrollen in „Motown – Die Legende“, SOULGIRL in „Jesus Christ Superstar“ und der Deutschland-Premiere von „Shrek – Das Musical“ als HÄSSLICHES ENTLEIN und LEBKUCHEN MÄDCHEN zu sehen. 2014 stand Sie für Gedeon Burkhards und Claudius Rauchs Kinofilm „The Key“ vor der Kamera,  2015 folgten „Zorro“ und „Cats“ bei den Freilichtspielen Tecklenburg. In Wien spielte Sie 2016 PERONS GELIEBTE in „Evita“, ein Jahr danach choreographierte sie „Jesus Christ Superstar“ in Deutschland, war Dancer bei „Dancing Stars“ und spielte – wieder in Deutschland – DYNAMITE in „Hairspray“.

zurück

(c)Ronnie Vero Wagner