Sasha Di Capri

Sasha Di Capri studierte Schauspiel und Gesang in Hamburg, New York und Los Angeles. In Europa stand er u.a. als JB/BRIT in „We Will Rock You“, „Rudolf – Die Affaire Mayerling“ (CLEMANCEAU & RUDOLF), „Die Schöne und das Biest“ (BIEST), „Aida“ (RADAMES), „Musical Rocks“,  „Grease“ (DANNY), „Moses – die 10 Gebote“ (MOSES), „Titanic“ (JIM FARRELL), „Rocky“, „Paradise Of Pain“ (JONATHAN DIVER), „Rent“ (ROGER), "Evita" (MAGALDI & CHE) oder in verschiedenen Produktionen von „Jesus Christ Superstar“ (JUDAS) – zuletzt zu Ostern 2018 im Ronacher Wien – auf der Bühne. 2015 drehte Sasha Di Capri gemeinsam mit Gedeon Burkhard den Kino Film „The Key“, 2016 „Bear’s Eye“ und "Stone" mit Alex O’Shea. In TV-Serien war er als CARLOS VEGA in der RTL-Soap „Alles was zählt“ oder als VINCENT in der SAT.1-Soap "Verliebt in Berlin" zu sehen.

zurück

(c)Jim Walker