Mischa Mang

Mischa Mang stand bereits vor seiner Ausbildung in Glasgow als Berger in "Hair" auf der Bühne und war Sänger in diversen Berliner Rockbands. Seine Schauspiel- und Gesangsausbildung erhielt er als Stipendiat der Hochbegabtenstiftung an der Hochschule der Künste in Berlin. Nach Abschluss seines Studiums ging er nach Hamburg und spielte Sosias in "Amphitryon".
Es folgten zahlreiche Musicalrollen wie z. B. Claude in "Hair" (Europa Tour), Judas in "Jesus Christ Superstar" (Bad Gandersheim, Thun, Jagsthausen, Wien, Tecklenburg), Hedwig in "Hedwig and The Angry Inch" (Berlin), Radames/Zoser in "Aida" (Essen), Berger in "Hair" (Leipzig), Jekyll in "Jekyll & Hyde" (Saarbrücken), Alberich in "Der Ring" (Saarbrücken), Göllä/Dieter in "We Will Rock You" (Köln, Zürich), Titelrollen in "Phantasma" und "Scarlet Pimpernel" (Saarbrücken) sowie Zettermann in "Play Me - The Musical Game" (Chemnitz). In "Sister Act" spielte er in Wien, Berlin und München Curtis Jackson, er stand in der Rolle des Arbiter in "Chess" an der Oper Chemnitz auf der Bühne und spielt gerade als Erstbesetzung den alten Wolle Petry in der Welturaufführung von "Wahnsinn", dem Musical mit den Hits von Wolfgang Petry.
Daneben tritt Mischa Mang auch als Sänger auf. Mit der Band "Ivanhoe" veröffentlichte er die Alben "Walk in Mindfields", "Lifeline" und "Systematrix". Als Leadsänger von "Dreamscape" ging er auf Europatournee und wurde am Staatstheater München für die Rockoper "Christ.O" engagiert. Seine Solo-CDs "Provocatio" und "Endlich Kresse" erschienen 2006 und 2011, 2013 seine bisher letzte CD "Elephantus". Sein neuester Erfolg ist das deutschsprachige Metal-Album "Meisterstück" mit seiner Band "Kaisers Bart".

zurück

(c) Piotrowski2Dstudio